Schnelleinstieg…

 …in das Requirements Engineering – Schnuppertag für Unternehmen

wenn schon Requirements Engineering, warum dann nicht professionell?

Der Tagesworkshop für den kompakten Einstieg in die spürbare Qualitätsverbesserung von Anforderungen. 

Vorteile:

Bildschirmfoto von Scapple (28-01-16, 09-51-41)


Seitennavigation:


Warum schnuppern?

  • Die richtige DosisRequirements Engineering hilft Anforderungen besser zu verstehen. Die Disziplinen ist für viele Unternehmen komplex. Es wird in Teilen Kanonen auf Spatzen geschossen.
    • Ein einfaches Set: Der Schnuppertag bietet Orientierungshilfe im Dschungel. Mit einem einfachen Set an Fähigkeiten, Methoden und Tools kann die Qualität von Anforderungen deutlich erhöht werden.
  • Entscheidungshilfe und roter Faden: Der Schnuppertag gibt eine erste Entscheidungshilfe, wie, warum, was verbessert werden kann, damit die Qualität von Anforderungen spürbar besser wird.
  • Ressourcenschonend: Der Schnuppertag ist bewusst kompakt angelegt, damit die Teilnehmer maximal einen Tag zeitlich gebunden sind.

Nach oben.


Was schnuppern?

  • Es ist einfacher als man denkt: Die Teilnehmer erkennen, dass es relativ einfach ist, die Qualität von Anforderungen zu erhöhen.
  • Jeder Einzelne kann zur Besserung beitragen: Jeder einzelne Mitarbeiter kann unabhängig von der Firmenkultur dazu beitragen, dass sich die Qualität von Anforderungen spürbar verbessert.
  • Unternehmenskultur: Ableiten von ersten Maßnahmen, die terminiert ergriffen werden können, damit die Unternehmenskultur sich auf „verstandene Anforderungen“ umstellt.

Nach oben.


Wie schnuppern? 

  • Unternehmensspezifisches Fallbeispiel: Anhand eines konkreten unternehmensspezifischen Fallbeispiels wird aufgezeigt, was, wie und warum dazu führt, dass sich die Qualität der Anforderungen im Unternehmen spürbar verbessert.
  • Sofortige Verwendbarkeit ist eine starke Motivation: Die Teilnehmer lernen Methoden kennen, die sofort, ohne Umstellung des Unternehmens, von jedem Teilnehmer in der beruflichen Praxis, eingesetzt werden können.
  • Maßnahmenkatalog erstellen: Zum Abschluss des Schnuppertags wird aufgrund der Erkenntnisse gemeinsam ein erster Maßnahmenkatalog erstellt, damit die Qualität der Anforderungen zukünftig besser wird. Der Maßnahmenkatalog ist eine erste Bedarfsliste und kann als Entscheidungsgrundlage verwendet werden, wie zukünftig mit dem Thema Anforderungen im Unternehmen umgegangen wird.

Nach oben.


Zielgruppe: 

Der Schnuppertag richtet sich an,

  • Unternehmen, die einen ersten Eindruck davon bekommen wollen, wie die Qualität von Anforderungen verbessert werden kann.
  • Mitarbeiter, die im praktischen Einsatz Methoden kennen lernen und ausprobieren wollen, die die Qualität der Anforderungen erhöht.

Nach oben.


Preis und Leistungsumfang:

  • Preis:
    • 990,– Euro zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.
    • Etwaige anfallende Spesen und Raummiete werden extra berechnet.
  • Das ist im Preis enthalten:
    • Vorbereitung des Schnuppertags anhand eines konkreten Fallbeispiels aus dem Unternehmen.
    • Durchführung des Schnuppertages.
    • Eine etwaige Reisezeit wird nicht berechnet.
    • Gegebenenfalls örtliche Organisation des Seminarraumes.

Nach oben.


Anzahl Teilnehmer:

Der Schnuppertag ist auf 10 Teilnehmer begrenzt.

Nach oben.


Bildschirmfoto von Scapple (04-02-16, 14-05-07)

E-Mail schreiben, hier klicken.

Anrufen: Telefon: +49 [0]761 1528951 Mobil: +49 [0]179 7810759

Nach oben.

Share This